Die IdeenExpo feierte 2015 ihr 10jähriges Jubiläum mit der 5. IdeenExpo in Hannover. Und bei diesem Event durften natürlich auch keine Konzerte fehlen. Den Anfang machten am 04. Juli James Hersey, Joris und Clueso. 

Bereits am Morgen wurde die fünfte IdeenExpo in Hannover durch den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil eröffnet. Dieses Jahr fand sie zum ersten Mal in mehreren Hallen statt - in drei statt der sonst einen Halle. Zum Abschluss des Eröffnungstages fanden dann auch noch ganze drei Konzerte statt - und das selbst bei der Hitze von 38°C.

Den Anfang machte der noch unbekannte James Hersey. James Hersey ist ein amerikanischer Musiker, der allerdings in Wien lebt. Bereits 2014 machte er auch eine Tour in Deutschland. 

Direkt nach James Hersey und einer kurzen Moderation durch Kuhlage und Hardeland, der Moderatoren der N-JOY Morningshow, inklusive Umbau im Hintergrund kam auch schon der zweite Act des Tages: der wohl heisseste Newcomer des Jahres. Bekannt geworden ist er durch seinen Song "Herz über Kopf". Die Rede ist natürlich von Joris!

Binnen weniger Minuten schaffte er es, das Publikum zum Beben zu bringen. Als er seinen Song "Herz über Kopf" als vorletztes Lied spielte, hatte er auch die letzten Menschen im Publikum für sich gewonnen. 

Schon kurz nach Ende seines Auftrittes hatte man auch die Chance, Joris persönlich zu treffen. Am Merchandisestand stand Joris und schrieb fleissig Autogramme und posierte für Fotos mit seinen Fans. 

Als krönenden Abschluss für diesen Abend trat Clueso auf, Mit seinen Hits wie "Freidrehen" begeistere er das Publikum, das zum Teil seit 5 Stunden in der Hitze auf ihn gewartet haben.