Am vorletzten Tag der IdeenExpo 2015, dem 11. Juli, war es Zeit für den vierten und letzten Konzertabend. Nach Bosse und Clueso gab sich kein geringerer als Marteria die Ehre, ein kostenloses Konzert auf dem Expogelände zu spielen.

Wer früh genug da war um in die erste Reihe zu kommen, hatte bereits gegen 12:30 Uhr die Chance, Marten Laciny (so heisst Marteria eigentlich) zu treffen. 

Das eigentliche Konzertprogramm fing aber erst um 18:30 Uhr wie die letzten Tage mit einer Moderation von Kuhlage und Hardeland aus der N-JOY Morningshow an. Gegen 19 Uhr fing dann auch schon der erste Act des Abends an: Chefket!  

Der Rapper, der bürgerlich Sevket Dirican heisst, trat bereits einen Tag zuvor beim "splash!"-Festival auf der Halbinsel Ferropolis in der Nähe von Dessau auf und trat rund 30 Minuten mit seinen Songs wie zum Beispiel "Rap & Soul" auf. 

Bereits um 20:30 Uhr kam dann der Headliner auf die Bühne: Marteria!

Rund 1 3/4 Stunden lang spielte Marteria, der sein Konzert mit dem Lied "OMG!" begann und mit den bekannten "20 Sekunden" und "Welt der Wunder" beendete. Zwischendrin kam er auch als Marsimoto auf die Bühne.

Als krönenden Abschluss gab es dann noch ein großes Feuerwerk. 

Die nächste IdeenExpo mit den nächsten Konzerten findet 2017 statt.