Vom 3 bis 5 März waren für die Schüler Projekttage. Das Projekt Gesicht zeigen mit Theater und Musik, wurde von Herrn Holm und Frau Sticherling geleitet.Während dieser Zeit lernten wir, wie man gewisse Dinge mit Musik und Theater ausdrücken kann, bzw. was verschiedene Lieder bedeuten.

Während der drei Tage haben wir die Lieder „Hey Mr. Nazi“ und „Wind of Change" von den Scorpions gesungnen und später aufgenommen. An dem Lied   „Hey Mr. Nazi" sieht man, wie man einem Nazi verschiedene Kulturen Zeigen will. Das Lied "Wind of Change" behandelten wir , indem wir uns die Entstehung und den Erfolg durch den Mauerfall anschauten.

Außerdem besuchten wir an einem Tag einen Theaterworkshop in Hannover am Ballhofplatz. Dort lernten wir etwas über Schlägereien in Filmen und, was  verschiedene Körperhaltungen über einen Menschen aussagen. Außerdem spielten wir verschiedene Szenarien durch, wie man sich als Außenstehender bei Gewalttaten verhalten sollte und helfen kann.

Neben den drei Tagen besuchte unser Projekt am Sonntag das Theaterstück “Das Wirtshaus am Spressart“ von Wilhelm Hauff im Schauspielhaus Hannover. 

Du willst mitmachen?

Dann schreib uns einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erfahre wann unsere nächste Redaktionssitzung ist!

Das Team hinter den Artikeln

Du fragst dich wer die ganzen interessanten Artikel schreibt?

Wir stellen uns vor...

Weiterlesen