Am 10.Mai 2014 fand der Vorentscheid der World Robot Olympiad (WRO) im Johannes-Kepler-Gymnasium in Garbsen statt. Hier zeigten die Altersklassen “Elementary” (8 bis 12 Jahre) und die “Junioren” (13 bis 15 Jahre), was sie in den letzten Monaten erarbeitet haben.  Die World Robot Olympiad ist ein Bildungsprogramm für Schüler, um ihnen die naturwissenschaftlichen Fächer zu erleichtern.

Bei den Wettbewerben waren selbstgebaute Roboter aus Legosteinen am Start.  Die Teams hatten acht Wochen Zeit,  Ihre Roboter zu bauen und zu programmieren.  Eine Aufgabe war, eine Rakete zu starten oder beschädigte Satelliten und Trümmerteile zu finden.

Nach einem langen Tag standen am frühen Abend die Gewinner fest:  Die I-Bots 2 aus Garbsen  belegten in der Altersklasse “Elementary” den ersten Platz. Torge, Fabian und Moritz freuen sich nun über die Qualifikation für den Deutschlandwettbewerb in Dortmund am 14. Juni 2014. Auch die Gewinner der Junioren, die UrsuBot’s aus Fritzlar bei Kassel, fahren nach Dortmund.