Bild: Der "Sea Life Stein"

Am 29.09.2014 bis zum 02.10.2014 war in der Schule Johannes-Kepler-Gymnasium Aktionswoche. Meine Klasse, die 5c, ist am Dienstag, den 30.09.2014 zum Sea Life gefahren. Wir haben eine Führung gemacht und haben viele Wasserbewohner kennengelernt, z.B. Krokodile. Ein Highlight war, dass wir Seesterne anfassen durften,ebenso Anemonen oder Haieier usw. Im Sea Life gab es sehr große Krabben und es gab auch einen Aussichtsturm mit vielen Fischen, Rochen, Haie, Schildkröten und viele andere Tiere, die man sonst nicht so leicht zu sehen kriegt. Es gab zwischendurch ein Rätsel: Rate mal, was für eins?!

Meistens mussten wir etwas fühlen  und raten, was das ist.

Wir waren ungefähr eine Stunde im Sea Life, bis wir auch wieder zurückfahren mussten. Als wir an der Haltestelle "Friedhof Auf der Horst" ankamen,  zählte man uns durch und ... Es fehlte tatsächlich einer. Ein Schüler war noch in der Straßenbahn und bevor er rauskommen konnte, fuhr die Straßenbahn schon los. Zum Glück war die nächste Haltestelle vor der Schule und der Schüler hatte eine Fahrkarte, die bis dahin gültig war. Andere Mitfahrer hatten keine ausreichende Fahrkarte, um vor die Schule zu fahren.  

Insgesamt fand ich den Tag toll. Nur dass ich die Führerin kaum verstanden habe, fand ich nicht sehr toll.

    0

Bild links: Die Haie kommen - zum stoppt sie die Glasscheibe. Bild rechts: Das Krokodil lauert.