Sea Life - Klasse 5c entdeckt die Meere in Hannover

Bild: Der "Sea Life Stein"

Am 29.09.2014 bis zum 02.10.2014 war in der Schule Johannes-Kepler-Gymnasium Aktionswoche. Meine Klasse, die 5c, ist am Dienstag, den 30.09.2014 zum Sea Life gefahren. Wir haben eine Führung gemacht und haben viele Wasserbewohner kennengelernt, z.B. Krokodile. Ein Highlight war, dass wir Seesterne anfassen durften,ebenso Anemonen oder Haieier usw. Im Sea Life gab es sehr große Krabben und es gab auch einen Aussichtsturm mit vielen Fischen, Rochen, Haie, Schildkröten und viele andere Tiere, die man sonst nicht so leicht zu sehen kriegt. Es gab zwischendurch ein Rätsel: Rate mal, was für eins?!

Weiterlesen: Sea Life - Klasse 5c entdeckt die Meere in Hannover

Exkursion: AHA

Während der Projektwoche am JKG haben immer wieder Schüler Exkursionen zu bestimmten Unternehmen unternommen. Wir haben uns in diesem Zusammenhang die Mülldeponie in Hannover-Lahe angesehen.
Als wir schließlich das Bürogebäude und unsere, sich darin Aufhaltende, Gruppenleiterin für diesen Tag gefunden haben, bekamen wir unsere Warnwesten und durften loslegen:

Weiterlesen: Exkursion: AHA

Sudanesische Flüchtlinge am JKG

Von Leyla Schäfer und Umut Genc. Wisst ihr, dass sich 40 Flüchtlinge aus dem Sudan auf dem Weißekreuzplatz direkt hinter dem Hauptbahnhof in Hannover befinden?

Am 25. Juli haben wir, die AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage, Flüchtlinge und ihre Unterstützer für eine Informationsveranstaltung im neunten Jahrgang eingeladen. Sie haben uns über die komplizierte und Menschen verachtende Lage im Sudan berichtet. Dort

Weiterlesen: Sudanesische Flüchtlinge am JKG

Willkommen im Frühling

Nun ist der Frühling endgültig angekommen. Denn neben den tollen Temperaturen, ging es am Freitag auch auf der Bühne der Aula des Johannes-Kepler-Gymnasiums frühlingshaft zu. Denn viele Schüler des JKG's wollten präsentieren, was sie in der letzten Zeit gelernt haben. In knapp zweieinhalb Stunden hatten die Zuschauer von jedem erdenklichen Musikstil etwas gehört.

Weiterlesen: Willkommen im Frühling